joseph-pearson-Uj749Jv6Otw-unsplash_edited.jpg

Emmaus - auf dem Weg des Glaubens

"Glauben“ heißt immer auch, unterwegs zu sein – innerlich natürlich, aber auch miteinander, mit Gott und zu anderen hin. In Gemeinschaft Erfahrungen zu machen, sich auszutauschen, zu reden und zu hören, miteinander Freud und Leid zu teilen, füreinander und für andere da zu sein, das sind bis heute Kennzeichen lebendigen Christseins. Und so werden wir nach einem gemeinsamen Essen, ins Gespräch kommen über die Grundlagen des christlichen Glaubens. Namensgebung für den Kurs ist die Geschichte der beiden Jünger aus Luask 24, die auf ihrem Weg nach Emmaus vom auferstandenen Jesus begleitet werden.

Details:

Konfession: 

evangelisch-freikirchlich

Veranstalter:

Evangelisch-methodistische Kirche (Emmauskirche), Katharinenstr. 9

Website:

www.atlas.emk.de/emk-freiburg

Ort: 

Evangelisch-methodistische Kirche (Emmauskirche), Katharinenstr. 9

Zeit:

6 Wochen vom 28.4. bis 2.6. jeweils donnerstags 19:00 Uhr,

am 26.5. (Feiertag Christi Himmelfahrt) starten wir bereits nachmittags

Ansprechpartner:

Pastor Martin Metzger und Detlef Fehrer - emmaus1@heute-glauben-freiburg.de

Anmeldung:

Um dich anzumelden, musst Du einfach eine E-mail an diese Adresse schicken, in der Du uns deinen Namen, Alter, und einen kurzen Satz, warum Du dich anmeldest, mitteilst: emmaus1@heute-glauben-freiburg.de

weitere Details:

Außer am 26.5. beginnen wir jeweils um 19:00 Uhr mit einer gemeinsamen Mahlzeit.
Anschließend beschäftgen wir uns ab 19:30 Uhr mit Themen rund um die Grundlagen des christlichen Glaubens. Dabei ist uns besonders wichtig, mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.
Um ca. 21:00 Uhr endet der thematische Teil. Wer nun gehen möchte, kann dies tun. Es wird aber Gelegenheit gegeben, noch gemütlich beisammenzusitzen und bei Knabbereien und Getränk in lockerer Runde Gespräche weiterzuführen.

Am 26.5. (Feiertag Christi Himmelfahrt) starten wir bereits nachmittags (voraussichtlich mit einem Kaffeetrinken) und bearbeiten 2 Einheiten, machen also nach dem Abendessen wie gewohnt weiter.

Der Kurs hat eine Teilnehmerkapazität von maximal 15 Personen